We won’t be at the Musikmesse this year

Posted by in Announcements

musikmesse

Please scroll down for the english version!

Musikmesse 2014

Tatsächlich! Nach vielen Jahren der Anwesenheit werden wir in diesem Jahr nicht mit einem Stand auf der Messe vertreten sein. Die Entscheidung dagegen kam spät und ist uns schwer gefallen. Aber nach der letzten, vermutlich lautesten Messe aller Zeiten, auf der weder Informations- noch Geschäftsgespräche möglich waren, wollen wir die aktuelle Entwicklung der Musikmesse vorerst nicht weiter unterstützen. Wenn wir wegen unaushaltbarem Lärm nicht mit Freude vermitteln können, was uns Freude bereitet, nämlich das Entwickeln und Bauen unserer Instrumente, ist ein wichtiges Ziel verfehlt.

Ein kleiner Rückblick zur Frankfurter Musikmesse 2013:

Ständig sieht man die Sound-Control-Männer mit ihren Dezibel Messgeräten durch die Gänge der Hallen wandern. Die „strenge“ db-Auflage erweist sich als eine Farce, an die sich grundsätzlich niemand mehr zu halten scheint. Es ist der reinste Horror. In folgendem Video bekommt ihr einen Eindruck:

Duesenberg Booth Tour Musikmesse 2013

Die Vorführer der einzelnen Firmen schaukeln sich in gegenseitiger db-Konkurrenz von Stunde zu Stunde in ungeahnte Lautstärken hoch – alle Grenzen sind gesprengt! Am Freitag und am Samstag war es uns nicht mehr möglich, irgendein sinnvolles Gespräch zu führen. Das kann der Sinn einer Business Messe mit einem integrierten öffentlichen Besuchertag nicht sein!

Was sich hier präsentierte, war fast eine reine Consumer Show, während unser Standkonzept für eine B-B Messe ausgelegt war. Mehr Privatpersonen auf der Messe bedeutet jedoch für uns, dass wir unser Standkonzept überdenken müssen – und damit haben wir bereits begonnen.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir nächstes Jahr wieder an der Musikmesse teilnehmen werden. Aber lasst uns erst mal abwarten, was die Verantwortlichen der Messe im März 2014 wirklich umsetzten werden (Uns wurde mitgeteilt, dass die Lautstärke in diesem Jahr kein Problem darstellen wird. Dafür habe man neue Konzepte entwickelt.).

Wir werden sehen…

Cheers!

• • • • •

Musikmesse 2014

It’s true, after many years of attendance, we will not have a booth at this years Musikmesse Frankfurt. The decision was late and not an easy one for us to make, but after last years show, which was probably the loudest of all time, where it was nearly impossible to hold a proper conversation (business or otherwise), we are not prepared to support this negative development.
If it’s not possible to communicate what we are passionate about, namely the designing and building of guitars, then the whole concept has missed its target.

A lookback at the Musikmesse Frankfurt 2013

The “Sound Control Team” frequently walked the aisles of the hall with their decibel measuring equipment. The “strict” db rules prove to be a farce, which no-one really cared about, It was simply horror! The following video gives an impression of what it was like:

Duesenberg Booth Tour Musikmesse 2013

The demonstrators of each company kept pushing up the db’s in competition and hour for hour the volume got unbearable. On Friday and Saturday it was impossible to make any kind of conversation, which cannot be the spirit of a business exhibition with an integrated public visiting day.

It turned out to be a pure consumer show, whereby our booth concept was for a business-to-business exhibition. More end consumers at the show mean for us however, that we have to rethink our booth concept and we have already started doing this.

At this moment in time we assume that we will be at next years show again, but lets wait and see what the organisers of the show will really do about this problem in March. They tell us that there will be no Volume problem at this years show as they have devised a new concept.

We shall see…

Cheers

5 Comments

  1. Henrik Arens
    26. February 2014

    That is totally understandable…. that video was totally crazy soundwise. Must admit that I have wanted to attend Musikmesse for a lot of years, but the sound has turned me off…. I would really require a nice easy atmosphere when trying out your excellent guitars.

    Guess I just have to strive for a visit i Hannover instead :-)

    Reply
  2. Rob Wooller
    27. February 2014

    I cannot say i blame you guys!

    I have made the brave move down to Hall 4.0 this year from Hall 3.1 to see if we can meet new distributors because last year was a waste of time.
    An even bigger issue for our company is the amount of theft, not just during the show but also at night and during set up and break down.

    If this years show hasn’t improved i think it will be the last time we exhibit at Messe.

    So much for German efficiency, personally we find NAMM a significantly better organised and run show!

    Reply
  3. Franz Betz
    6. March 2014

    Liebe Duesenberger,

    das ist sehr bedauerlich, dass ihr nicht dabei seid. Ich hätte mir wirklich gern die neuen Modelle zu Gemüte geführt. Die Hollows finde ich besonders toll, damit hätte ich mich gern mal beschäftigt.
    Im letzten Jahr habe ich am Samstag auch gemeckert, weil es schon vor 11 Uhr richtig laut war in der Halle 4 (die Flügel und Klaviere sind auch nicht gerade leise). Es war extrem bei den E-Gitarren.
    Aber: Warum die Kritik an einer Consumer Show. Ich als Besucher und Konsument habe den Krach nicht gemacht, mich hat er gestört.
    Ich hoffe doch, dass die Messe und ihr die Kurve kriegt und wir uns im nächsten Jahr wieder sehen.
    Franz

    Reply
  4. Ernö Galambos
    10. March 2014

    Dear Dueasenberg Team!
    I absolutely understand and agree your decision. We think the small special guitar shows are much better for dealers and guitarists as well. You are not the only guitar builder won’t attend the Messe in 2014. I believe some high end guitar shows are much better for real high quality guitar lover and dealers in the future.
    All the best from Budapest
    Ernö – Stageshop

    Reply
  5. Andrew Noah Cap
    16. March 2014

    Hi,

    no changes this year. I have been in Franfurt all 4 days. Lucky me … I have had my booth in hall 3.1.

    Beside some anoying accordion-shows everything was fine. But hall 4, 5, 6, 7 and 9 was a nightmare.

    So far no changes. I had the subjective feeling it was even worse.

    Andrew Noah Cap

    Reply

Leave a Reply